Seite druckenSeite drucken

Im Unterschied zum typischen Versicherungsvertreter, der bei einem Unternehmen fest angestellt ist und dessen Produkte verkauft, zeichnet sich ein Makler durch Unabhängigkeit von Anbietern aus. Ein echter, „lupenreiner“ Makler handelt nicht nur formal im Interesse seiner Kunden – was die Rechtsprechung regelmäßig bestätigt und hervorhebt –, sondern aus Überzeugung. Dabei sind die Rechte und Pflichten vertraglich festgelegt. Wer seine Maklerpflichten schuldhaft verletzt, haftet gegenüber seinen Mandanten.

Durch die Beauftragung eines Versicherungsmaklers, dessen besonderen Service und permanente Begleitung entstehen Mandanten in der Regel keine zusätzlichen Kosten. Sein Aufwand wird seitens der Risikoträger honoriert.

MDT Makler der Touristik GmbH realisiert seit Gründung operativ unabhängig mit verschiedensten Versicherungsgesellschaften Deckungskonzepte speziell für die Touristikbranche bzw. verhandelt mit ihnen im Auftrag von Reiseveranstaltern, Reisevermittlern usw. Nach dem Selbstverständnis von MDT bedeutet der Makler-Status: Seriöse umfassende Beratung, aktive Betreuung und Aufbau vertrauensvoller persönlicher Beziehungen, um sich langfristig als Marktführer etablieren und nachhaltig wirtschaften zu können.